EN   DE   

Sinus Navigation

Sinus Navigation

Das Navigationssystem für Endoskopie und Mikroskopie

Die Fiagon Navigationstechnologie ermöglicht das Erreichen aller Nasennebenhöhlen mit nur einem einzigen flexiblen Instrument. Der miniaturisierte Navigationssensor befindet sich an der Spitze der Pointer- und Saugerinstrumente. Er misst die aktuelle Position immer direkt im Operationsgebiet.


FlexPointer

Der sterilisierbare FlexPointer wird endoskopisch assistiert eingeführt und zeigt die aktuelle Position an, ohne dass der gewohnte Arbeitsablauf verändert werden muss. Der einzigartige FlexPointer wird direkt an der Spitze navigiert und kann durch einfaches Verbiegen intraoperativ an die Anatomie angepasst werden.




Software

Die Operation kann in CT-, DVT- oder MRT-Bildern präzise geplant werden. Der Registrierungsprozess läuft intuitiv und schnell ab.




Integration

Das Fiagon Navigationssystem kann problemlos in jeden Endoskopie­turm oder in jedes Mikroskop integriert werden. Der Navigationssensor ist in die Kopfstütze des Operationstisches eingebaut.




Dokumentation

Das Fiagon Navigationssystem kann Videosequenzen und Bilder der OP aufzeichnen. Diese Daten können auf DVD oder via USB gespeichert werden.




Das System unterstützt folgende klassische navigierte Eingriffe:

     - Chronische Sinusitis – Entfernung von Nasenpolypen

     - Frontale Sinusotomie

     - Operationen mit ungewöhnlicher Sinus-Anatomie

     - Teilweise Entfernung der medialen Orbitawand

     - Resektion der Siebbeinzellen und des Keilbeins




Das System besteht aus:

     - Navigationseinheit

     - Kopfstütze mit Navigationssensor

     - Navigationssoftware Sinus

     - FlexPointer Instrument

     - Patientenlokalisator

Navigationssystem_MKG
sinus_gesamtgerät